Seminare

REFA-Grundausbildung 2.0 – Teil 3

19.11. – 23.11.2018 │ Kassel │ Seminar-Nr.: 18-G93-051-vz

vz = Vollzeitseminar │ we = Wochenendseminar  │ sa = Samstagsseminar

REFA-Grundausbildung 2.0 – Teil 3  (Praxiswoche – Methodentraining)

Für einen besonderen Lerneffekt sorgt die Abschluss-woche mit einem durchgängigen Fallbeispiel. Hier heißt es, mit dem Köpfchen und laufend auch mit den Händen arbeiten. Dadurch wird für Sie vieles nicht nur fassbar, sondern vor allem auch anschaulich.
In einer Praxiswoche stellen Sie das gewonnene Know-how jetzt direkt auf den „Prüfstand des Alltags“.

Die Zielgruppen

Meister, Führungskräfte an der Linie, Arbeitsvorbereitung, Logistikplaner, Lean Trainer, Prozessoptimierer, Produktionsleiter, Einrichter, Schichtleiter, Betriebräte.

Ihr Nutzen: Die Seminarziele
  • Sie eignen sich „hautnah“ das Know-how für die Anwendung und die Umsetzung der erlernten REFA-Methoden an
  • Sie arbeiten in Gruppen, analysieren und gestalten selbstständig Prozesse, ermitteln Arbeitsdaten und optimieren die Arbeitsplätze
  • Sie machen sich mit der professionellen Präsentation von Arbeitsergebnissen vertraut

Ihr Trainer begleitet Sie als Coach und unterstützt Sie während der gesamten Praxiswoche.
Ihre Gestaltungslösungen und erarbeiteten Unterlagen nehmen Sie mit in Ihren Betrieb. So können Sie die erlernten Methoden gleich am Arbeitsplatz umsetzen.
Das „Modell“ des Fallbeispiels begleitet Sie nach der Praxiswoche an Ihren Arbeitsplatz.

Ihr Zusatznutzen: Teil von Ausbildungen

Der erfolgreiche Abschluss ist ein Baustein der Ausbildungen:

  • REFA-Grundschein Arbeitsorganisation
  • REFA-Produktionsplaner
  • REFA-Kostencontroller
  • REFA-Fachschein Prozessorganisation
  • REFA-Techniker für Industrial Engineering
  • REFA-Logistiker für Materialwirtschaft
Ihre Trainingsfelder: die Seminarinhalte

Im Vordergrund stehen das Erkennen und Aufdecken von Möglichkeiten zum Verbessern und Gestalten von Prozessen, entsprechend überzeugende Begründungen sowie informative und anschauliche Präsentationen der Ergebnisse in selbst zu gestaltender Gruppenarbeit. Zu entwickeln ist eine effektive arbeitsorganisatorische Lösung für die Montage von unterschiedlichen LKW-Modellen.

Ihr Abschluss: Das Zertifikat

Nach zwei erfolgreichen Prüfungen zu den beiden ersten Teilen und einer Ab­schlusspräsentation im dritten Teil, der Praxiswoche, erhalten Sie die begehrte Urkunde „REFA-Grundschein Arbeitsorganisation“.

Ihr Einstieg und Ihre Schritte: Unsere Empfehlungen

Es bestehen keine Zugangsvoraussetzungen für dieses Seminar. Eine abgeschlossene Berufsausbildung sollte vorliegen. Idealerweise absolvieren Sie vorher den ersten Teil der REFA-Grundausbildung 2.0. Idealerweise halten Sie die Reihenfolge der Seminare ein. Wählen Sie den Rhythmus, der Ihnen passt. Sie können die Seminarreihe unterbrechen und am gleichen oder an einem anderen Seminarstandort fortsetzen.

Termin

19.11. – 23.11.2018

Seminarort

Seminarzentrum Kassel
Werner-Heisenberg-Str. 4
34123 Kassel

Seminarzeiten und -dauer

40 Seminarstunden – Vollzeit
Montag von: 09:00 – 16:15 Uhr
Dienstag – Freitag von: 08:00 – 16:15 Uhr

Veranstalter

REFA Hessen e.V.

Max. Teilnehmer

25

Preise

Standardpreis: 1.090,00 €
REFA-Mitgliedspreis: 890,00 €

 

Sie haben Fragen?

Unser Beratungsservice steht Ihnen gern zur Verfügung

Werner-Heisenberg-Str. 4

34123 Kassel

(05 61) 58 14 01

(05 61) 58 51 947

Andrea Bauer

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Andrea Bauer

Kostenloses Info-Material

Ihre Anmeldung zum Seminar

Die Seminar-Daten

Bei Anmeldung zu diesem Seminar bitte die folgenden Angaben in das Anmeldeformular übertragen (Copy & Paste).

Seminartitel:

REFA-Grundausbildung 2.0 – Teil 3

Seminar-Nr.:

18-G93-051-vz

Starttermin:

19.11.2018

Seminarort:

Kassel

ANGABEN ZUM SEMINAR

Die Daten von der blauen Infobox bitte hierher übertragen (Copy & Paste)


ANGABEN DES TEILNEHMERS

RECHNUNGSDATEN (sofern von oben abweichend)

Ihre Daten werden vertraulich und nur für den Zweck der Anmeldung verarbeitet.