Aktuelles - Nachrichten, Informationen rund um REFA Hessen

Mit REFA zum Technischen Betriebswirt

Der neue Lehrgang Geprüfter Technischer Betriebswirt

16. Aug 2017 | REFA Hessen hat ein neues Bildungsangebot im Programm: die Ausbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt IHK. Eine Besonderheit stellt die Integration von Modulen des Industrial Engineerings dar. Für den 13-monatigen Lehrgang, der am 2. Februar 2018 startet, kann man sich ab sofort anmelden.

Bereichsübergreifend qualifizierte Führungskräfte und Generalisten sind heute als Manager von erfolgreichen Unternehmen gefragt und werden am Arbeitsmarkt gesucht. Geprüfte Technische Betriebswirte IHK mit ihrem doppelten technischen und ihrem wirtschaftlichen Know-how sind dafür bestens aufgestellt. Mit dem neuen, gezielt auf diese Herausforderungen konzipierten Bildungsangebot spricht die REFA Hessen vor allem Meister, Technische Fachwirte, Techniker und Ingenieure aus unterschiedlichen technischen Fachrichtungen an. Auf Basis dieser Qualifizierung bieten sich gute Perspektiven zum Aufstieg in die Managementebene.

Der Intensiv-Studiengang, der als Wochenendseminar im REFA Hessen-Seminarzentrum in Kassel angelegt ist, vermittelt in praxiserorientierter Weise wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse, Kompetenzen in Management und Führung und bietet eine Projektarbeit als fachübergreifenden technikbezogenen Prüfungsteil für komplexe, praxisbezogene Problemstellungen an Schnittstellen im Betrieb. Der erfolgreiche Abschluss gilt als höchste IHK-Qualifikation und ist in der Wirtschaft hoch angesehen. Zugleich ist er ein Baustein der Ausbildung REFA-Techniker für Industrial Engineering. Der Lehrgang kann übrigens auch als Vollzeitstudiengang absolviert werden.

Die nächsten Informationsveranstaltungen finden am 27.09.2017 und am 13.12.2017 jeweils um 18:30 Uhr bei REFA Hessen in der Werner-Heisenberg-Str. 4, in 34123 Kassel statt.

Eine individuelle Beratung bietet Dipl.-Ing. Alexander Appel von der REFA Hessen. Kontakt:
Tel. 0561 581401 oder E-Mail: a.appel@refa-weiterbildung.de

Weitere Informationen →

←  Zur News-Übersicht

Archive