Lean-Management

Die REFA Lean-Ausbildung

Mit schlanker Produktion zum Erfolg

In den letzten Jahren hat sich die Betrachtung von Produktionsprozessen stark verändert. Die Methoden und die Philosophien des Lean Managements, des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses oder des Kaizen sind heute Standard in vielen Unternehmen. Sie haben neue Rationalisierungseffekte bei gleichzeitiger Mitarbeiterbeteiligung hervorgerufen. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Lernen Sie, selbst komplexe Prozesse sicher zu planen.

 

Folgende Angebote halten wir für Sie bereit

Lean Praktiker nach REFA
Lean / KVP-Wissen kompakt

 

REFA Lean-Ausbildung

Lean Praktiker nach REFA

Verändern Sie Ihr Unternehmen nachhaltig
Ihr Abschluss: Lean Praktiker nach REFA

Derzeit wird viel über Industrie 4.0 als vierte industrielle Revolution gesprochen, die die Arbeitswelt sowohl in der Produktion als auch in der Verwaltung weiter verändern wird. Industrie 4.0 ist die logische Weiterentwicklung der Lean Management-Philosophie.

Lernen Sie in dieser Ausbildung die Philosophie und die wichtigsten Methoden des Lean Managements anhand vieler Fallbeispiele praxisnah kennen. Danach können sie diese direkt im Unternehmen anwenden.

Sie haben Fragen?

Unser Beratungsservice steht Ihnen gern zur Verfügung

Werner-Heisenberg-Str. 4
34123 Kassel
(05 61) 58 14 01
(05 61) 58 51 947

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Andrea Bauer

Lean Praktiker nach REFA

Ideal als Inhouse-Seminare

Unsere Empfehlung: Die Seminare zum Lean Praktiker eignen sich besonders als Inhouse-Seminare. Die Durchführung kann sowohl in Vollzeit oder als Wochenendseminare erfolgen. Sprechen Sie uns an – gern stimmen wir mit Ihnen Inhalte und Termine auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab.

Mehr Infos zu Inhouse-Seminaren →

 

Ihr Abschluss: Lean Praktiker nach REFA

Ihr Nutzen

Als Lean Praktiker profitieren Sie von einem neuen Blickwinkel auf Prozesse. In der Ausbildung erhalten Sie umfassendes Know-how

  • um Verschwendungen zu erkennen und zu beseitigen
  • um die wichtigsten Lean-Methoden anwenden zu können
  • um die Philiosophie des Lean Managements zu verstehen un anwenden zu können
Teil 1 - Lean Basics

Lean Management richtet die komplette Organisationsstruktur des Unternehmens auf die Bedürfnisse des Kunden aus. Blind- und Fehlleistungen werden vermieden. Dies funktioniert nur, wenn neben der Kundenorientierung auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Führungskräfte erkannt und diese in den Veränderungsprozess eingebunden werden. Auf diese Weise kann die Lean-Philosophie fest im Unternehmen verankert werden.

 

Ihre Trainingsfelder/Seminarinhalte
  • Arbeitswelt im Wandel – Industrie 1.0 bis Industrie 4.0
  • Veränderung der Gesellschaft durch die industrielle Revolution
  • Philosophie des Lean Managements, Kaizen und KVP
  • Betrachtung von Wertschöpfung und Verschwendung
  • Strategien/Konzepte zur Einführung von Lean Management in Unternehmen
  • Bedeutung des Lean Managements und der Industrie 4.0 für die deutsche Wirtschaft
  • Die Rolle des Mitarbeiters und der Führungskraft im Veränderungsprozess
  • Wertstromanalyse
  • Vom Push zu Pull – Änderung der Steuerung von Produktionsprozessen
  • Überblick zu den wichtigsten Methoden und Elementen (5S, Kanban, Milk-Run, Supermarkt etc.)
  • Tipps und Tricks – Erfahrungen aus der Praxis
Teil 2 - Lean Praktiker

Im zweiten Teil der Lean-Ausbildung geht es darum, Lean Management im Unternehmen einzuführen und die Methoden und Philosophie umzusetzen.

 

Ihre Trainingsfelder/Seminarinhalte
  • Vom Problem zur Lösung – Ursachenanalyse
  • Maßnahmenlisten erstellen/Umsetzung
  • Problemlösungswerkzeuge (PDCA-Zyklus, Ursache-Wirkungsdiagramm, 5 Warum-Fragen-Analyse)
  • Lean-Methoden in der Anwendung: Kanban, Milk-Run, SMED-Methode, REFA-Ablaufanalyse
  • Einbeziehung der Mitarbeiter und Führungskräfte in den Veränderungsprozess
  • Rolle und Bedeutung des Lean Praktikers im Unternehmen und bei der Umsetzung von Industrie 4.0
  • Tipps und Tricks – Erfahrungen aus der Praxis
So können Sie buchen
Wenn Sie im Paket buchen, profitieren Sie von folgenden Vorteilen
  • Kostenersparniss durch Paket-Rabatt
  • Schnelle Möglichkeit zur Umsetzung im Unternehmen
  • Zeitliche Taktung

Die hier zu der Ausbildung zusammengefassten Seminarbausteine sind selbstverständlich auch einzeln buchbar.

Die Zielgruppen
Die Ausbildung zum REFA-Kostencontroller eignet sich besonders für
  • Fach- und Führungskräfte, die Lean-Methoden und die Lean-Philosophie anwenden möchten
  • Alle Mitarbeiter im Unternehmen sind von der Umsetzung betroffen – sie sollten zumindest die Lean Basics kennen
Die Kosten
Die Ausbildung Lean Praktiker nach REFA im Gesamtpaket
(80 Seminarstunden)

Standardpreis: 1.860 €
REFA-Mitgliedspreis: 1.490 €

Einzelpreise

Teil 1 – Lean Basics
(40 Seminarstunden)

Standardpreis: 980 €
REFA-Mitgliedspreis: 790 €

Teil 2 – Lean Praktiker nach REFA
(40 Seminarstunden)

Standardpreis: 980 €
REFA-Mitgliedspreis: 790 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN-AUSBILDUNG“

Lean / KVP-Wissen kompakt

Keine Zeit für Verschwendungen

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP ist eine seit vielen Jahren angewandte Methode, die dieses unterstützt. der Schwerpunkt liegt dabei auf der Lösung von Problemen in kleinen Schritten, die kurzfristig, unter Einbindung der Mitarbeiter, umgesetzt werden. Beleuchtet werden die Prozessabläufe, um Verschwendungen zu identifizieren und aus dem Prozess zu entfernen. Mit der 5S-Methode lösen Sie umfassende und erfolgreiche Veränderungen im Unternehmen aus.

Die Anwendung von Problemlösungstechniken ist notwendig, um nicht nur die Symptome zu beheben, sondern auch die Ursachen zu identifizieren und Entscheidungen zu deren Behebung heibeizuführen. Kurze Rüstzeiten durch Rüstoptimierung unterstützen den Prozess der Verbesserung. Die Betrachtung des Wertstroms führt zu schlanken Prozessen und dadurch zu kürzeren Durchlaufzeiten und niedrigeren Beständen.

Sie haben Fragen?

Unser Beratungsservice steht Ihnen gern zur Verfügung

Werner-Heisenberg-Str. 4
34123 Kassel
(05 61) 58 14 01
(05 61) 58 51 947

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Andrea Bauer

Lean Praktiker nach REFA

Ideal als Inhouse-Seminare

Unsere Empfehlung: Die Seminare zum Lean / KVP-Wissen kompakt eignen sich besonders als Inhouse-Seminare. Die Durchführung kann sowohl in Vollzeit oder als Wochenendseminare erfolgen. Sprechen Sie uns an – gern stimmen wir mit Ihnen Inhalte und Termine auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab.

Mehr Infos zu Inhouse-Seminaren →

 

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) – Grundlagen

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist eine seit vielen Jahren mit großem Erfolg gelebte Unternehmensphilosophie, die alle Mitarbeiter intensiv einbezieht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Lösung von Problemen im Unternehmen in kleinen Schritten, die kurzfristig umgesetzt werden.

Trainingsfelder/Seminarinhalte

 

  • Denkweisen im KVP
  • Die KVP-Bausteine
  • Praxisanwendung (Beispiel eines KVP-Prozesses)
  • Strategien, Konzepte zur Einführung des KVP
  • Tipps und Tricks – Erfahrungen aus der Praxis
Ihr Nutzen/Seminarziele

 

  • Sie können die Philosophie und historische Entwicklung des KVP erklären
  • Sie können Ziele und Strategien des KVP darstellen
  • Sie können die KVP-Bausteine erläutern
  • Sie können die Verschwendungsarten und die Vermeidung von Verschwendung erklären
  • Sie kennen die Bedeutung der Standardisierung
  • Sie kennen die Problemlösungswerkzeuge
  • Sie können das systematische Vorgehen des KVP an Beispielen erläutern
Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Zielgruppen
Das Seminar „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“ eignet sich besonders für

 

  • Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die sich am KVP-Prozess beteiligen wollen
Seminardauer/Kosten
Semimar „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“
(8 Seminarstunden)

Standardpreis: 490 €
REFA-Mitgliedspreis: 390 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN/KVP KOMPAKT“

Verschwendungen im Unternehmen

Ein Unternehmen, das im Wettbewerb bestehen will, muss sicherstellen, dass der Kunde zufrieden gestellt wird. Zum großem Teil setzen sich Prozesse aus Stütz-, Blind und Fehlleistungen zusammen. Diese steigern weder den Wert des hergestellten Produkts noch dienen sie der befriedigung der Kundenwünsche. Diese Leistungen verbrauchen Ressourcen und verteuern das Produkt. Sie sind daher Verschwendung und müssen beseitigt werden.

Trainingsfelder/Seminarinhalte

 

  • Verschwendung – was ist das?
  • Das Wertschöpfungsmodell
  • Die Verschwendungsarten
  • Methoden zur Beseitigung von Verschwendung
  • Tipps und Tricks – Erfahrungen aus der Praxis
Ihr Nutzen/Seminarziele

 

  • Sie können die Ziele der Verschwendungssuche erklären
  • Sie können die Sypmtome der Verschwendungsarten und deren Ursachen erläutern
  • Sie können Werkzeuge und Methoden zur Beseitigung von Verschwendung benennen
  • Sie können die systematische Vorgehensweise anwenden
Methodik

Lehrgespräch, praxisorientierte Übungen Fallstudien, Gruppenübungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Zielgruppen
Das Seminar „Verschwendung im Unternehmen“ eignet sich besonders für

 

  • Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die sich am KVP-Prozess beteiligen wollen
Seminardauer/Kosten
Semimar „Verschwendungen im Unternehmen“
(8 Seminarstunden)

Standardpreis: 490 €
REFA-Mitgliedspreis: 390 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN/KVP KOMPAKT“
 
 

Verschwendungsminimierung durch Ordnung und Sauberkeit mit 5S

Ein Unternehmen, das im Wettbewerb bestehen will, muss sicherstellen, dass der Kunde zufrieden gestellt wird. Zum großem Teil setzen sich Prozesse aus Stütz-, Blind und Fehlleistungen zusammen. Diese steigern weder den Wert des hergestellten Produkts noch dienen sie der befriedigung der Kundenwünsche. Diese Leistungen verbrauchen Ressourcen und verteuern das Produkt. Sie sind daher Verschwendung und müssen beseitigt werden.

Trainingsfelder/Seminarinhalte

 

  • Wie funktioniert 5S? was sind die Ziele?
  • Beispiele und Hilfsmittel für Ordnung und Sauberkeit
  • Die notwendigen betrieblichen Strukturen für die erfokgreiche Anwendung
  • Tipps und Tricks – Erfahrungen aus der Praxis
Ihr Nutzen/Seminarziele

 

  • Sie kennen den Ablauf einer 5S-Aktion
  • Sie können Verbesserungen, die sich durch Ordnung und Sauberkeit ergeben, benennen
  • Sie können ein System zur nachhaltigen Verbesserung von Ordnung und Sauberkeit aufbauen
  • Sie können Checklisten konzipieren und einführen bis hin zur Wertschöpfungs-Excellence
Methodik

Lehrgespräch, praxisorientierte Fallstudien, Gruppenübungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Zielgruppen
Das Seminar „Verschwendungsminimierung durch Ordnung und Sauberkeit mit 5S“ eignet sich besonders für

 

  • Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die sich am KVP-Prozess beteiligen wollen
Seminardauer/Kosten
Semimar „Verschwendungsminimierung durch Ordnung und Sauberkeit mit 5S“
(8 Seminarstunden)

Standardpreis: 490 €
REFA-Mitgliedspreis: 390 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN/KVP KOMPAKT“
 
 

Problemlösung – Methodik und Anwendung in der Praxis

Bei Unternehmen beträgt die Blindleistung oder Verschwendung bis zu 25 % des Umsatzes. Nicht die Erbringung von Qualität kostet, vielmehr sind es die gemachten Fehler, die Kosten verursachen. Zur systematischen Abstellung dieser Fehler eignen sich Problemlösetechniken, die Ursachen identifizieren und Entscheidungen zur Behebung herbeiführen. Richtig eingesetzt ermöglichen sie die ständige Verbesserung der Produkte und Prozesse.

Trainingsfelder/Seminarinhalte

 

  • Vom Problem zur Lösung
  • Problemanalyyse
  • Methoden zur Ursachenanalyse
  • Lösungen finden und Korrekturmaßnahmen festlegen
  • PokaYoke
  • Kontrolle der Wirksamkeit einer Lösung
  • Problemlösung im Team
Ihr Nutzen/Seminarziele

 

  • Sie können den Problemlösungsprozess verstehen
  • Sie können die Methoden udn Werkzeuge zur Problemlösung und Ursachenfindung anwenden
  • Sie können Probleme in Teamarbeit systematisch lösen
Methodik

Kurzvortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Zielgruppen
Das Semimar „Problemlösung – Methodik und Anwendung in der Praxis“ eignet sich besonders für

 

  • Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die sich am KVP-Prozess beteiligen wollen
Seminardauer/Kosten
Semimar „Problemlösung – Methodik und Anwendung in der Praxis“
(16 Seminarstunden)

Standardpreis: 780 €
REFA-Mitgliedspreis: 620 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN/KVP KOMPAKT“
 
 

SMED – Schnelles Rüsten

Sie verfolgen das Just-in-time-Prinzip in Ihrem Unternehmen und wollen damit „alles richtig machen“: Vom Personal über Materialeinsatz bis hin zu Qualitätsstandards und Mengen? Kurze Rüstzeiten unterstützen Sie hier bei der Erfüllung von Kundenanforderungen. Nutzen Sie die Möglichkeiten der Rüstzeitoptimierung, um die Losgröße 1 wirtschaftlich herstellen zu können.

Trainingsfelder/Seminarinhalte

 

  • Grundlagen der Rüstzeitoptimierung
  • Rüstzeit als wichtiger Parameter in der Lean Production (8 Schritte zur Umrüstzeit „Null“
  • Analyse eines Rüstablaufs
  • Erarbeitung der Rüstzeitverbesserung und Umsetzung
  • „Probe“-Rüsten und Überprüfung der neuen Abläufe
  • Erfolgsfaktoren und Hinweise zur Umsetzung
Ihr Nutzen/Seminarziele

 

  • Sie wissen, wie Rüstzeiten mit dem Potenzzial der Mitarbeiter reduziert werden können
  • Sie kennen Methoden und Werkzeuge nach dem Prinzip „Lernen, Anwenden, Vertiefen“
  • Sie können Rüstzeitoptimierungen durchführen
Methodik

Lehrgespräch, praxisorientierte Fallbeispiele, praktische Übungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Zielgruppen
Das Semimar „SMED – Schnelles Rüsten“ eignet sich besonders für

 

  • Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die sich am KVP-Prozess beteiligen wollen
Seminardauer/Kosten
Semimar „SMED – Schnelles Rüsten“
(16 Seminarstunden)

Standardpreis: 980 €
REFA-Mitgliedspreis: 790 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN/KVP KOMPAKT“
 
 

Wertstromdesign

Wertstromdesign gehört mittlerweile wohl zu den wichtigsten Werkzeugen für eine schlanke Produktion. Es verkürzt die Durchlaufzeiten (und damit die Bestände) im Unternehmen oder der ganzen Supply Chain. Unter der Wertstromperspektive versteht man, den Gesamtprozess zu betrachten, mit dem Ziel, sich auf „Prozesseffizienz“ anstatt nur „Punkteeffizienz“ zu konzentrieren. Wertstromverbesserung heißt, die einzelnen Prozesse derart zu verknüpfen, dass ein „nahtloser Fluss“ vom Rohmaterial bis zum Kunden entsteht.

Trainingsfelder/Seminarinhalte

 

  • Was ist Wertstromdesign?
  • Aufnahme eines Ist-Wertstroms
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Beseitigung von Verschwendungen
  • Entwicklung eines Soll-Wertstroms
  • Tipps und Tricks – Erfahrungen aus der Praxis
Ihr Nutzen/Seminarziele

 

  • Sie können Wertströme vom Rohmaterial bis zum Kunden im Team systematisch analysieren, beurteilen und verbessern
  • Sie können Wertströme zeichnen und lesen
  • Sie können Durchlaufzeiten und Verschwendungen reduzieren
  • Sie können im Team Maßnahmen zur Verbesserung des Wertstroms entwickeln
Methodik

Lehrgespräch, praxisorientierte Fallstudien, Gruppenübungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Zielgruppen
Das Semimar „Wertstromdesign“ eignet sich besonders für

 

  • Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die sich am KVP-Prozess beteiligen wollen
Seminardauer/Kosten
Semimar „Wertstromdesign“
(16 Seminarstunden)

Standardpreis: 980 €
REFA-Mitgliedspreis: 790 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN/KVP KOMPAKT“
 
 

Kanban

Kanban ist eine Methode zur Materialflussteuerrung, die auf dem Pull-Prinzip beruht und einen in sich selbst geschlossenen Regelkreis darstellt. Bei dem Pull-Prinzip (ziehende Fertigung) entnimmt der Verbraucher das für die Produktion benötigte Material bei seinem Lieferanten. Der Vorteil von Kanban ermöglicht eine hohe Bestandssicherheit, geringe Durchlaufzeiten und geringe Bestände. Kanban ist ein Element des Toyota©Produktionsprozesses (TPS). Heute wird Kanban in verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen umgesetzt.

Trainingsfelder/Seminarinhalte

 

  • Kanban – Funktion und Nutzen
  • Einsatzgebiete von Kanban
  • Kanban-Arten z.B. Lagernachschub, Auftrags- und Lieferanten-Kanban JIT, JIS, Null-Bestandskonzepte
Ihr Nutzen/Seminarziele

 

  • Schlanker Materialfluss im Unternehmen
  • Kanban, die Logistiksteuerungsmethode
  • Voraussetzungen für ein Kanban-Projekt
  • Kanban-Umsetzung
  • Tipps und Tricks
Methodik

Lehrgespräch, praxisorientierte Fallstudien, Gruppenübungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Zielgruppen
Das Semimar „Kanban“ eignet sich besonders für

 

  • Fach- und Führungskräfte aus Logistik, Produktion, Einkauf und Supply Chain Management
  • Lean Manager
  • Mitarbeiter der Geschäftsführung
  • Mitarbeiter Controlling
Seminardauer/Kosten
Semimar „Kanban“
(8 Seminarstunden)

Standardpreis: 490 €
REFA-Mitgliedspreis: 390 €

Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?

Bitte wählen Sie bei folgender Menü-Auswahl „LEAN/KVP KOMPAKT“