Ausbildereignung nach AEVO

Ausbildung der Ausbilder (AdA) nach AEVO

Sie wollen Ihren Meisterlehrgang beginnen!

Dieser Lehrgang bietet den optimalen Einstieg in das Lernen und verschafft Ihnen Eindrücke über die Berufsausbildung aus der Rolle des/der Ausbilders/-in. Welche rechtlichen Fragen gilt es zu beachten? Was macht einen guten Ausbilder/eine gute Ausbilderin aus? Wie bringe ich meinem Azubi etwas bei? Betriebliche Ausbilder und Ausbilderinnen werden überall dort gebraucht, wo Auszubildende in anerkannten Ausbildungsberufen ausgebildet werden sollen.

Ausbildung der Ausbilder

Ausbildereignungslehrgang

In Deutschland muss in jedem Unternehmen, das nach dem dualen System ausbildet, mindestens ein Ausbilder nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO oder AusbEignV) tätig sein, der sowohl Ansprechpartner für die Auszubildenden als auch betriebsintern für die Ausbildung insgesamt verantwortlich ist. Die Mehrheit der Ausbilder in Deutschland hat eine Qualifikation gemäß AEVO.

Mehr zu AEVO finden Sie in den FAQ’s  →

Ihr Abschluss: AdA-Schein

Nach der erfolgreich abgelegten IHK AEVO Prüfung erlangen Sie den AdA-Schein

Trainingsfelder/Seminarinhalte

Der Ausbilderlehrgang ist in folgende vier Handlungsfelder unterteilt:

1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3. Ausbildung durchführen
4. Ausbildung abschließen

Ein weiterer Bestandteil des Lehrgangs Ausbildung der Ausbilder (AdA) IHK ist die Vorbereitung auf die praktische Prüfung, die in Form einer Präsentation oder einer Unterweisung einer Ausbildungssituation erfolgen kann.

Ihr Nutzen/Seminarziele

Der Nachweis der „Berufs- und arbeitspädagogischen Eignung“, der mit der Ausbildereignungsprüfung nach AEVO vor der IHK erbracht wird, ist Voraussetzung für die Ausbildung von Auszubildenden.

Die Zielgruppen
Das Seminar „Ausbildung der Ausbilder“ eignet sich besonders für

Fachkräfte und Meister die in der betrieblichen Ausbildung tätig sein wollen und Auszubildende in anerkannten Ausbildungsberufen ausgebildet werden sollen.

Seminardauer/Kosten
Semimar „Ausbildung der Ausbilder (AdA)“
(80 Seminarstunden)

Standardpreis: 540 € zzgl. IHK Prüfungsgebühren

Nutzen Sie die Förderungsmöglichkeiten

Für diese Ausbildung ist eine Förderung bis zu 64 % möglich.

Mehr Infos zum Thema Förderung
Interesse an einer REFA-Mitgliedschaft?